PJ-Tertial Gynäkologie in Kantonsspital Nidwalden (2/2019 bis 4/2019)

Station(en)
1. Stock, Gebärsaal, Ambulatorium GG
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP, Diagnostik
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
- Vielfältige Tätigkeiten wo man überall ungeniert reinschauen und mithelfen darf: Geburtssaal, OP, Station, Sprechstunde, Austrittsuntersuch, Notfall.
- 1x wöchentlich Fortbildung mit Gyntogo. Dann bleibt meistens etwas Zeit um selbständig etwas Theorie nachzulesen. Oder man geht in die Sprechstunde, wo man vieles Sehen kann und immer tolle Erklärungen bekommt.
- Keine fixen Wochenenddienste. Man kann abends länger bleiben oder an einem Wochenende ins Spital gehen um zB. eine Spontangeburt zu sehen oder an einer Sectio teilzunehmen.
- Tolles Team und man wird als PJler von allen sehr herzlich ins Team aufgenommen!
Bewerbung
Kurzfristige Bewerbung Dezember 2018 für April 2019. Braucht dann ein wenig Glück, dass eine Stelle frei ist.

Tertialdauer stimmt nicht, habe nur im Monat April dort gearbeitet (von Schweizer Uni) --> konnte von der PJ Seite so nicht eingetragen werden. Also ein einmonatige Praktika sind auch möglich :)
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1050

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13