PJ-Tertial Neurologie in Diakonissenanstalt zu Flensburg (1/2019 bis 4/2019)

Station(en)
Normalstation, Schlaganfalleinheit, ZNA
Einsatzbereiche
Diagnostik, Station, Notaufnahme
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Pro:
- sehr gute Integration in ein wirklich sympathisches Team (außerdem: eigener Schlüssel&Telefon)
- vielfältiger Aufgabenbereich mit selbstverantwortlichem Arbeiten (Patientenbetreuung auf der Normalstation, in der ZNA, Durchführung von LPs, Aufnahmen)
- seitens der Ärzteschaft wird darauf geachtet, dass man Patienten betreut, LPs durchführt, etc. ..
- flache Hierachie
- über zusätzliche Dienste lassen sich Tage freischaufeln, falls mal privat was anliegt
- keine morgendlichen BE-Runden, nur falls mal zwischendurch was anfällt
- Zimmer gestellt, Mittagessen umsonst, Taschengeld, jeden Donnerstagvormittag frei, Donnerstagnachmittag PJ-Unterricht

Contra:
- nichts
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Repetitorien
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
EKG
Tätigkeiten
EKGs
Punktionen
Patienten aufnehmen
Rehas anmelden
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Briefe schreiben
Notaufnahme
Eigene Patienten betreuen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27