PJ-Tertial Unfallchirurgie in Universitaetsklinikum Muenster (5/2019 bis 7/2019)

Station(en)
Station 1 / Poliklinik
Einsatzbereiche
OP, Notaufnahme, Station, Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Muenster
Kommentar
Ich habe in keinem Tertial so viel lernen, selbst machen dürfen und ein so tolles Team gehabt! Das Team ist kompetent, gut gelaunt und integriert einen als PJ‘ler perfekt. Der Chef Herr Prof Raschke ist ein beeindruckender Arzt und Chirurg! Er verlangt viel, aber man lernt dafür auch sehr viel. Struktur, Organisation, Patientenkontakt und Kompetenz der Klinik besser als jemals woanders in der Chirurgie je gesehen!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Repetitorien
Tätigkeiten
Mitoperieren
Braunülen legen
Chirurgische Wundversorgung
Notaufnahme
Poliklinik
Patienten untersuchen
Punktionen
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
10€/Tag

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20