PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Kantonsspital Luzern Sursee (5/2018 bis 9/2018)

Station(en)
3,4,6,7
Einsatzbereiche
Diagnostik, Station, Notaufnahme, OP
Heimatuni
Jena
Kommentar
Das Tertial in Sursee war ganz toll! :) Ein sehr nettes und junges Team mit flacher Hierarchie und super Chef, einige andere netten UHUs mit denen ich zusammen im Personalwohnheim gewohnt habe und ein schönes Haus mit wundervoller Dachterrasse (mit Bergpanorama). Das Spektrum in der Chirurgie war breit (Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie, Orthopädie, zudem HNO/Handchirurgie/plastische Chiurgie als Belegärzte) und man konnte sehr viel lernen und durfte auch viel selber machen. Außerdem war die (interdisziplinäre) Notaufnahme ein fester Bestandteil der dortigen Tätigkeit, was immer sehr viel Spaß gemacht hat. Hier durfte man auch viel selber machen und hat gelernt Patienten selbst zu untersuchen, Briefe zu schreiben und einen Behandlungsplan auszuarbeiten. Man hat auch Spät- und Wochenenddienste, ich habe das aber nie als schlimm empfunden. Die Organisation und das Gehalt waren sehr gut. Vom Ärzte-Team wurde man gut aufgenommen und auch zu Veranstaltungen außerhalb des Spitals mit eingeladen, wodurch man sich immer gut integriert gefühlt hat. Das Wohnheim ist sehr gepflegt und hat eine super Lage, es ist direkt neben dem Spital. Jedes Zimmer hat einen Balkon mit Seeblick. Außerdem ist der Freizeitwert in Sursee sehr hoch, man wohnt direkt am See (wirklich traumhaft im Sommer) und hat es nicht weit zum Wandern oder Skifahren oder nach Luzern. Es war wirklich die beste Entscheidung, mein Chirurgie-Tertial dort zu machen, es war wirklich ein klasse Sommer! Kann es wirklich jedem empfehlen! :)
Bewerbung
2 Jahre
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Gipsanlage
Punktionen
Chirurgische Wundversorgung
Patienten aufnehmen
Notaufnahme
Untersuchungen anmelden
Mitoperieren
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
ca. 1200 CHF

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
4
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40