PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in DRK Kliniken Berlin Mitte (9/2018 bis 12/2018)

Station(en)
2
Einsatzbereiche
Notaufnahme, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, Diagnostik
Heimatuni
Koeln
Kommentar
Das Team der Allgemeinchirurgie ist ein junges, sehr freundliches und motiviertes Team, in dem es viel Spaß gemacht hat zu arbeiten. Man wurde sehr gut ins Team eingebunden und konnte sich viele verschiedene Bereiche (Station, OP, Sprechstunde, Notaufnahme) anschauen. Häufig konnte man im OP assistieren und bekam dabei auch etwas erklärt. Einziger Kritikpunkt ist, dass man nicht allzu häufig zum Nähen kam. Insgesamt kann ich es sehr empfehlen hier sein Chirurgietertial zu absolvieren.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
Tätigkeiten
Notaufnahme
Rehas anmelden
Patienten aufnehmen
Eigene Patienten betreuen
Untersuchungen anmelden
Chirurgische Wundversorgung
Botengänge (Nichtärztl.)
Poliklinik
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Mitoperieren
Röntgenbesprechung
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
100

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00