PJ-Tertial Neurologie in Staedtisches Krankenhaus Dresden-Neustadt (10/2007 bis 2/2008)

Station(en)
N1
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Dresden
Kommentar
Fast jeden Tag ca. 2h Studentenunterricht beim Chefarzt! Auch durch das sonstige Team super Betreuung. Zwischen 2 und 4 eigene Patienten, für die man alles machen muss: Aufnahme, Vorstellung, Visiten, Anmeldungen, Befunde auswerten, Brief schreiben, mit Hausärzten telefonieren, erster Ansprechpartner für den Patienten.
Insgesamt bestmögliche Vorbereitung aufs Arztsein!
Prof. S. hört leider Sept. 08 auf, schwer zu sagen, wie es dann wird...
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
Rehas anmelden
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00