PJ-Tertial Gynäkologie in Zentralklinikum Suhl (4/2018 bis 9/2018)

Station(en)
Gynäkologie, Geburtshilfe, Sinologie
Einsatzbereiche
Diagnostik, Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Marburg
Kommentar
- gute, vielfältige Ausbildung (Einblick in Gynäkologie, Senologie und Geburtshilfe)
- persönliche Anleitung durch Assistenz- und Oberärzte
- wöchentlicher PJ-Unterricht mi individueller Gestaltung
- Selbststrukturierung des Tertials möglich
- spannende Fälle (Perinatalzentrum Level I)


Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
Fallbesprechung
Prüfungsvorbereitung
Patientenvorstellung
Repetitorien
EKG
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Briefe schreiben
Mitoperieren
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Blut abnehmen
Poliklinik
Patienten untersuchen
Punktionen
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
399 Aufwandsentschädigung + 250 Mietzuschuss/ Unterkunft gestellt

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27