PJ-Tertial Kardiologie in Allgemeines Krankenhaus Wien (10/2018 bis 12/2018)

Station(en)
19I
Heimatuni
Wien
Kommentar
Wenn man sich für das KPJ auf der Kardiologie entscheidet, muss man sich dessen bewusst sein, dass man nur zum Arbeiten (Patienten aufnehmen) da ist.
Lehre findet nicht statt! Dafür ist auch keine Zeit. Man sollte eigentlich nur von 8-15 Uhr auf der Station sein mit einer Stunde für die Bearbeitung der Mappe.
Die Realität sieht anders aus. Man soll nämlich am besten so lange da bleiben, bis jeder Patient (auch von der Notfall und Tagesklinik) aufgenommen ist, um den Ärzten so viel Arbeit wie möglich abzunhmen, d.h. gerne auch mal bis 18 Uhr oder später. Ich habe mir nicht viel vom AKH erwartet und trotzdem sind meine Erwartungen unterboten.
Bewerbung
ca. 2 Jahre im Voraus beworben, aber momentan bekommt man sicher auch spontan einen Platz
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
EKG
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
650

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
4
Betreuung
6
Freizeit
5
Lehre auf Station
4
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.67