PJ-Tertial Gynäkologie in Krankenhaus Neu Mariahilf (3/2008 bis 7/2008)

Station(en)
6
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Goettingen
Kommentar
Es ist, wie es ist: Hier gibt es nichts zu meckern- weder für angehende Gynäkologen noch Chirurgen. Die Arbeit ist vielfältig (OP, Sprechstunde, Station, Geburten,...), das Team ist einfach super ( Vom Chefarzt über Ober- und Assistenzärzte bis zur Pflege macht da keiner eine Ausnahme!), als PJ- ler/-lerin ist man voll eingebunden und kann sich richtig austoben. Allerdings seien Leute gewarnt, die keine rechte Möge auf OPs haben: Hier geht`s in dem Bereich der Gynäkologie richtig rund! Allerdings kommt auch die Geburtshilfe nicht zu kurz, das sei auch noch erwähnt. Ich kann die Abteilung in jeder Hinsicht nur empfehlen!
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Punktionen
Rehas anmelden
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00