PJ-Tertial Pädiatrie in Krankenhaus Dornbirn (3/2018 bis 5/2018)

Station(en)
Allgemeine Kinder- und Jugendheilkunde
Einsatzbereiche
Diagnostik, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Wien
Kommentar
Super Tertial in Dornbirn!
Wenn man Eigeninitiative zeit, dann darf man auch selber auf die Patienten los ;-) Das ganze natürlich immer in Absprache mit den Turnus- bzw. Assistenzärzten.
Nur Venflons legen bzw. Blut abnehmen bei den ganz Kleinen eher schwierig möglich ..

Sonst ein echt nettes Team. Kann das ganze nur empfehlen!

Es wird auch ein Zimmer nebem dem Krankenhaus zur Verfügung gestellt. Das Essen ist täglich möglich zu Mitarbeiterpreisen.
Bewerbung
Ca. 1 Jahr davor bei Frau Lecher von der Personalabteilung (einfach anrufen)
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Bildgebung
EKG
Tätigkeiten
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Poliklinik
Patienten aufnehmen
Notaufnahme
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
500

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.07