PJ-Tertial Chirurgie in Theresienkrankenhaus Mannheim (6/2018 bis 8/2018)

Station(en)
2b - Gefäßchirurgie
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Als ich hier angefangen habe, habe ich mich zu Beginn sehr unwohl gefühlt. Die Stimmung auf Station ist insgesamt schlecht, und die Beziehung zur Pflege eher miserabel. Als PJler wird man entweder ignoriert oder eben zum Blut abnehmen geschickt. Morgens ist Visite, jedoch kann man die sich auch direkt sparen, da lernt man überhaupt nichts. Besser in der Zeit das Blut abnehmen erledigen. Eigene Patienten betreuen -> totale Fehlanzeige. nach 2 Wochen hatte ich da auch keine Ambitionen mehr und habe versucht mich möglichst von Station fernzuhalten und den Tag im OP zu verbringen. Hier lässt es sich aushalten. Es gibt einen Gefäßchirurgen, den ich von der Kritik ausnehmen muss, und der ist passenderweise auch der PJ-Beauftragte dort. Er ist wirklich sehr bemüht, einem etwas beizubringen und nimmt einen auch gerne in den OP mit und man darf wirklich viel mit ihm machen und wenn man Interesse an der Chirurgie bekundet, dann kann man wirklich was machen. Leider trifft das wirklich nur auf diesen einen zu, bei allen anderen geht über die Hautnaht nicht viel hinaus.
Die Ärzte gehen mittags nie essen, so dass ich mich immer alleine zum Essen davongestohlen habe, was aber meist kein Problem war. Gegen Ende des Quartals bin ich meist sehr früh gegangen (14-14:30 Uhr).
Wirklich nur zu empfehlen, wenn man sich für die Gefäßchirurgie interessiert, und dann unbedingt an besagten PJ-Beauftragten halten.
Bewerbung
über die eigene Uni eingeteilt worden
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Bildgebung
Repetitorien
Tätigkeiten
Mitoperieren
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
200

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
4
Unterricht
3
Betreuung
3
Freizeit
2
Lehre auf Station
3
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.67