PJ-Tertial Anästhesiologie in LK Korneuburg (3/2018 bis 5/2018)

Station(en)
OP und Intensivstation
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Wien
Kommentar
Es war ein wirklich sehr spannendes und informatives Praktikum bei dem man sehr viel Hand anlegen kann! Intubieren, Respirator-einstellungen, selbstständiges Führen einer Narkose, sogar das eigenständige Setzen von Spinalanästhesien durfte ich machen. Noch dazu ist das Team und vorallem die Leitung sehr lustig und immer bemüht offene Fragen zu klären, dafür gibt es eine eins und aufgrund der sehr hohen Qualität keine Verbesserungsvorschläge:)
Bewerbung
Mindestens 1 Jahr im voraus da die Plätze sehr beliebt sind!
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Sonst. Fortbildung
Fallbesprechung
Repetitorien
EKG
Tätigkeiten
Punktionen
Braunülen legen
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
550
Gebühren in EUR
Kaution 100 Euro

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00