PJ-Tertial Plastische Chirurgie in Kantonsspital Frauenfeld (6/2016 bis 10/2016)

Station(en)
Plastische und Handchirurgie
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, OP
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Mir hat das Tertial in der plastischen Chirurgie Frauenfeld besonders gut gefallen. Ich durfte sehr viel in den Op und mit am Tisch assistieren. Das Team war super nett und man wurde gut betreut. Ich konnte sehr viel lernen, sowohl praktisch als auch theoretisch. Regelmässige Fallbesprechungen und Journal Clubs. Vielfältiges Spektrum mit Rekonstruktiver, Ästhetischer und Handchirurgie. Tolles Team!
Sowohl Zürich als auch Konstanz sind schnell zu erreichen.
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Mitoperieren
Gipsanlage
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Briefe schreiben
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.13