PJ-Tertial Unfallchirurgie in Universitaetsklinikum Bonn (11/2017 bis 3/2018)

Station(en)
Böhler und "Außenlieger Team/INZ"
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, OP, Notaufnahme, Station, Diagnostik
Heimatuni
Bonn
Kommentar
Das Tertial UCH in der Uniklinik Bonn hat mir am besten Gefallen. Das Team ist super und nimmt die PJler auf, wie einen der ihren. Die Arbeitszeiten sind zwar durchaus auch mal länger gewesen, doch dafür konnte man am Folgetag auch mal später kommen, sofern abgesprochen. Dienste durfte man auch mitmachen und sind m.M.n. absolut zu empfehlen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Nahtkurs
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Punktionen
Patienten untersuchen
Rehas anmelden
Chirurgische Wundversorgung
Mitoperieren
Blut abnehmen
Briefe schreiben
Gipsanlage
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Notaufnahme
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
400

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.47