PJ-Tertial Anästhesiologie in Barmherzige Brüder St. Veit/Glan (11/2017 bis 3/2018)

Station(en)
Anästhesiologie
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Ich kann ein PJ- Tertial im Fachbereich Anästhesie nur empfehlen.
Bei dem Großteil der Ärzte aus dem Team konnte man sehr viele praktische Tätigkeiten (Intubieren, Spinale stechen,Arterie legen etc.) lernen und Fragen wurden gerne beantwortet.
Man kann zum einen Erfahrungen im OP sammeln, aber es besteht auch die Möglichkeit die Intensiv- und Palliativstation kennenzulernen.
Außerdem kann man sich auch bei der Schmerzvisite und Schmerzambulanz anschließen oder mal einen Tag mit NEF fahren.
Bewerbung
ca. ein halbes Jahr vorher per Mail
Unterricht
Kein Unterricht
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
650

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27