PJ-Tertial Innere in Universitaetsklinikum Hamburg-Eppendorf (9/2015 bis 12/2015)

Station(en)
Nephrologie
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Überlaufen mit Studenten, die Pflege ist dementsprechend genervt von den Studenten (was man auch verstehen kann). Eigentlich nimmt man nur Blut ab und muss Reha Anträge ausfüllen. Der Studenten Unterricht zur Differentialdiagnostik der einmal die Woche in großer Runde stattfindet ist super interessant, aber wenn man einmal Förderung im Sinne eines Studentenunterrichts von 2-3 Leuten oder alleine erfahren hat, dann will man nie wieder ins UKE.
Bewerbung
keine
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Repetitorien
Tätigkeiten
Braunülen legen
Briefe schreiben
Patienten aufnehmen
Rehas anmelden
Patienten untersuchen
Botengänge (Nichtärztl.)
Blut abnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
4
Unterricht
2
Betreuung
4
Freizeit
4
Lehre auf Station
3
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.67