PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Allgemeines Krankenhaus Celle (3/2008 bis 5/2008)

Station(en)
11 ?
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Die Stimmung in Celle ist leider sehr abschreckend und demotivierend.
Die Verhältnisse im deutschen Gesundheitssystem werden hier sehr deutlich.
Auch wenn sich einige wenige um Studenten bemühen, so fühlt man sich grundsätzlich nicht erwünscht.
Lehre im eigentlichen Sinne ist kaum zu erwarten und wie auch das Ermutigen eigener Kenntnisse und Fertigkeiten dem späteren Beruf entgegen wird nicht gefördert.
Ich habe in vielen Famulaturen wesentlich mehr gelernt und machen können, als auch eine wesentlich freundlicher Arbeitsathmosphäre erlebt, (Innland wie Ausland).
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Notaufnahme
Mitoperieren
Botengänge (Nichtärztl.)
Poliklinik
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
150 nun 400 €

Noten

Stimmung Station
5
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
4
Unterricht
3
Betreuung
4
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.87