PJ-Tertial Innere in Krankenhaus Siloah (12/2007 bis 3/2008)

Station(en)
Gastro und Kardio
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Hannover
Kommentar
Gastrologie:

- angespannte Stimmung unter der Kollegen, zur Zeit kein Chef vorhanden
- (fast) keine Ausbildung
- Fortbildung fand nur einmal statt
- Blutentnahme ist Studentenjob
- man sollte Briefe schreiben, egal wie; Anleitung -> Fehlanzeige
- zur Visite wurde man nicht selbstverständlicher mitgenommen (und bitte nicht zuviel Fragen!)
- fast keine Erklärungen, wenn man bei Untersuchungen dabei war, eigentlich störte man
- ich wurde in die Notaufnahme gerufen, nahm Patienten auf, allerdings wurde mein tun nicht reflektiert -> Lerneffekt gleich null
-> insgesamt miserabel!!!!

Kardiologie

-Prima!
- der Chef ist relativ neu, nett ist an der Ausbildung von Studenten interessiert
- ich war auf seiner Station -> wurde bei der täglichen Visite mit einbezogen, bekam medizinische Zusammenhänge, EKGs... erklärt
- gute Stimmung!!, auch zum Pflegepersonal (hilfsbereit, offen, man frühstückt, wenn möglich täglich zusammen...)
- kann ich auf jedenfall empfehlen!!!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
EKGs
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
4
Unterricht
3
Betreuung
3
Freizeit
4
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 3.20