PJ-Tertial Radiologie in Klinikum Wels-Grieskirchen (8/2017 bis 10/2017)

Station(en)
Radiologie
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Wien
Kommentar
Pro:
- sehr nettes Team
- alle wollen einem etwas beibringen
- man fühlt sich in seinen Tätigkeiten sehr wertgeschätzt
- man hat die Möglichkeit eigenständig unter Supervision zu befunden
- man darf viele Tätigkeiten ausführen (Aufklären für CT/MRT-Untersuchungen, Nadeln legen, Thorax-Röntgen und CT's befunden, bei der Angiografie assistieren, Ultraschall)
- sehr großes radiologisches Fachspektrum (man hat mit jeder Abteilung zu tun)
- uvm.

Kontra: meines Erachtens gibt es keine Kontras, ich war rundum zufrieden
Bewerbung
6 Monate vorher
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Blut abnehmen
Punktionen
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
650€ brutto
Gebühren in EUR
2,50€ pro Mittagessen

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00