PJ-Tertial Gynäkologie in Kantonsspital Nidwalden (8/2017 bis 10/2017)

Station(en)
Gynäkologie und Geburtshilfe
Einsatzbereiche
OP, Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Bern
Kommentar
Bei vorhandener Motivation und offenem Zugehen auf die Leute ergeben sich im Verlauf viele Selbstkompetenzen. Man darf im Glücksfall erste Assistenz sein bei Sectios, kriegt diverse Einblicke bei Geburten (sofern man sich anständig benimmt und frühzeitig meldet -> am besten gleich morgens nach dem Rapport im Gebs vorbeischauen) und findet sich in einem angenehmen Team wieder.
Bewerbung
wenige Monate
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Tätigkeiten
Mitoperieren
Patienten untersuchen
Poliklinik
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
900
Gebühren in EUR
400

Noten

Team/Station
2
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27