PJ-Tertial Pädiatrie in St. Vincenz-Hospital Coesfeld (12/2013 bis 3/2014)

Station(en)
Kleinkinder, Schulkinder, Neugeborenenintensiv, Wochenstation, Psychosomatik, SPZ
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Muenster
Kommentar
sehr freundliches, kollegiales Team, wirklich flache Hierarchien, alle waren sehr bemüht, mir etwas beizubringen. Vieles darf man selber machen, nicht nur zusehen (denn nur so lernt man wirklich). Nicht umsonst wollte ich anschließend nur noch hier arbeiten und nirgendwo anders ;)
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
EKG
Sonst. Fortbildung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Untersuchungen anmelden
Braunülen legen
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.00