PJ-Tertial Anästhesiologie in LK Korneuburg (8/2017 bis 10/2017)

Station(en)
Anästhesiologie und Intensivmedizin
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
Wien
Kommentar
Ich war 8 Wochen im Rahmen des KPJ auf der Anästhesie. Ab dem ersten Tag hat sich unser Mentor (Dr.Kasper) und Fachkoordinator (Prim. Wildling) um uns gekümmert. Sie kennen sich bestens mit der Mappe aus, wissen was wir brauchen und kommen uns sehr viel entgegen.
Das Team ist unglaublich nett und kompetent. Jeder versucht so viel wie möglich uns zu erklären, sie lassen uns auch ganz viel selber machen. Schon in der erste Woche durfte ich Intubieren, aktiv bei der Ein-und Ausleitungen der Narkosen mithelfen. Sie nehmen einen wirklich gerne mit und zeigen alles was dich interessiert. Du kannst dir aussuchen zu welcher OP du gehen möchtest, kannst zwischendurch wenn wo anders was spannendes ist immer dazukommen. Es kam öfter bei längeren OPs vor, dass wir die Theorie wiederholt haben wo ich unheimlich viel gelernt habe (z.B. Katecholamine, Anatomie, Säure -Basen, Medikamente, Narkosen usw.). Auch der Primar setzt sich einfach mit uns hin und macht Fortbildungen (In der Morgenbesprechung sagt er einfach, "wir sehen uns um 13 Uhr hier und sprechen dann ein bisschen über XY).
Die Zeiten werden genau eingehalten und du musst nie länger bleiben wenn du nicht möchtest.

Du musst nichts machen was du nicht möchtest aber du kannst alles machen was du möchtest :-)

Also ich kann nur sagen, dass das mein bestes und lehrreichstes Praktikum bis jetzt war und wenn dich das Fach interessiert und du was lernen möchtest bist du hier bestens Aufgehoben. Und wie schon gesagt, das Team ist unglaublich nett.

Nochmal vielen Dank! Ihr seid Spitze!
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20