PJ-Tertial Chirurgie in Lukaskrankenhaus (5/2016 bis 9/2016)

Station(en)
Allgemein- und Unfallchirurgie
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Station, OP
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Studientage gab es einen alle zwei Wochen. Diese konnten in Absprache mit den Ärzten und den anderen PJlern genommen werden.
Man ist in der Chirurgie im Lukas 2 Monate in der ACH und 2 Monate in der UCH. ACH ist quasi nur Haken halten, UCH lässt auch mal Einsätze in der ZNA zu, das ist dann ganz cool.
In der ACH darf man viel nähen, wenn man es gut kann. Ansonsten nicht wirklich viel Lernzuwachs.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Chirurgische Wundversorgung
Mitoperieren
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
ca. 570/Monat

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
3
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
4
Freizeit
4
Lehre auf Station
3
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.47