PJ-Tertial Pneumologie in Krankenhaus Schwabing (12/2016 bis 4/2017)

Station(en)
3G
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
- wie bereits mehrfach erwähnt: kein Mitlaufen bei der Visite möglich, da ca 20 Blutentnahmen pro Tag und Patienten mit äußerst schwierigem Venenstatus
- Bedside-Teaching stark vom jeweiligen Arzt abhängig
- oft Depperl-Aufgaben ( Hausarzt in alle Arztbriefe einfügen,...)
- man wird zu Angehörigengesprächen vorgeschickt, obwohl man die Patienten gar nicht richtig kennt (siehe "kein Mitlaufen bei Visite möglich")

- keiner ist wirklich böse, aber man wird nicht richtig integriert und fühlt sich schnell als billige Hilfskraft

- Unterricht Mittwochs von 14-15 Uhr ist meist gut und eine willkommene Abwechslung
Unterricht
1x / Woche
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
Null

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
4
Freizeit
3
Lehre auf Station
4
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.47