PJ-Tertial Innere in St. Vincenz-Hospital Coesfeld (11/2016 bis 1/2017)

Station(en)
Gastroenterologie + Kardiologie
Einsatzbereiche
Diagnostik, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Muenster
Kommentar
Im St. Vincent Hospital ist man extrem bemüht für die PJler perfekte Bedingungen zu schaffen! Es gibt kostenfreie Wohnungen in PJler WGs (sehr schöne Wohnung), kostenloses Essen und jeder erhält ein Diensttelefon und eigene Zugangsdaten für das Klinikprogramm. Auf Station wird man succesive an die Betreuung eigener Patienten herangeführt und wird dabei unterstützt. Neben Blutabnehmen und Zugänge legen, kann man in die Funktionsdiagnostik einblicken und selbst Thorax- und Abdomenpunktionen durchführen. Insgesamt wird man als PJler von allen, inklusive Chefärzte, hervorragend integriert und geschätzt!
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
EKG
Tätigkeiten
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Punktionen
Notaufnahme
Patienten aufnehmen
Eigene Patienten betreuen
Patienten untersuchen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Briefe schreiben
Braunülen legen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
20/Tag

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20