PJ-Tertial Radiologie in Kantonsspital St. Gallen (8/2007 bis 12/2007)

Station(en)
Radiologie im Turnus
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Freiburg
Kommentar
Hervorragende Betreuung, super Unterricht.

Persönliches Teaching durch den Stellvertretenden Chefarzt regelmässig ein bis zweimal pro Woche zusätzlich zur täglichen 30 minütigen Fortbildung...
Gut ausgerüstete Radiologie mit 2 x CT, 2 x MR, konventionellem Röntgen, Angiographie, Kinderradiologie im Kinderspital.

Man rotiert durch alle Stationen.
650 Euro Verdienst, Zimmer wird gestellt, kostet so in etwa 200 Euro, Mittagessen regelmässig machbar (gut aber relativ teuer). Man hat wenn man mehr als 3 Monate dor ist 5 Urlaubstage im Vertrag festgeschrieben.

Super Verhältnis zwischen Assistenzärzten und Oberärzten. Man wird gut integriert.


Sehr empfehlenswert!!!
Bewerbung
Ca. 1 Jahr vorher.
Email an die Chefsekretärin!
Unterricht
5x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Botengänge (Nichtärztl.)
Eigene Patienten betreuen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
650

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27