PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Kantonsspital Muensterlingen (7/2016 bis 11/2016)

Station(en)
Chirurgie
Einsatzbereiche
OP, Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Pro:

-Wunderschöne Aussicht auf den Bodensee
-Konstanz ist ganz in der Nähe
-(Teilweise) nettes Team

Contra:
-Hohe Arbeitsbelastung
-Viele Dienste (ohne zeitliche Kompensation oder Zusatzverdienst)
-Ungutes Klima im OP
-Keinerlei Teaching
-Keine Möglichkeit, auf der Notfallstation mitzuhelfen
-Viel Papierkram zu erledigen

Abschliessend muss ich sagen, dass ich das Spital Münsterlingen für ein Chirurgie-Tertial leider gar nicht empfehlen kann. Als PJ-ler ist man v.a. zum Haken halten und Papierkram ausfüllen da, beigebracht wird einem quasi nichts. Von den Oberärzten interessiert sich bis auf 1-2 Ausnahmen niemand für die PJ-ler und Teaching gibt es ebenfalls keines. Ich rate definitiv davon ab, hier ein Tertial zu machen!
Bewerbung
1 Jahr
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
Patienten aufnehmen
Mitoperieren
Untersuchungen anmelden
Botengänge (Nichtärztl.)
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
1000
Gebühren in EUR
500

Noten

Stimmung Station
5
Kontakt zur Pflege
5
PJler-Ansehen
6
Stimmung Klinik
6
Unterricht
6
Betreuung
6
Freizeit
4
Lehre auf Station
4
Insgesamt
6

Durchschnitt 5.60