PJ-Tertial Pädiatrie in Spitalzentrum Biel (7/2016 bis 9/2016)

Station(en)
1
Einsatzbereiche
Diagnostik, OP, Notaufnahme
Heimatuni
Bern
Kommentar
Hier wird pädiatrie gelebt! Täglich gibt es assistenzärzt, die für neo, 1station, den notfall und zur unterstützung der kinderchirurgen eingesetzt sind. Als ua ist man frei wo man mitgeht. Die aufgaben sind: hilfe im ops (richtig nette leute), voruntersuchung der kinderchirurgischen fälle, hilfe im notfall, wo man wirklich viel machen kann.
Das team ist super nett, die teachings finden 1x/wochw für uhus und sonst fast morgendlich für alle anwesenden statt.
Wenn man gerne etwas selbstständig macht, dies dann bespricht und so neue sachen lernt, ist man genau richtig!
Bewerbung
Meist 2 monate! Bewerbungen spontan sind im winter sicher möglich!
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Nahtkurs
EKG
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Notaufnahme
EKGs
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Röntgenbesprechung
Patienten aufnehmen
Mitoperieren
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
850

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.13