PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Sana Klinken Luebeck (1/2016 bis 3/2016)

Station(en)
Allgemein- und Viszeralchirurgie
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Luebeck
Kommentar
Ich habe die Zusammenarbeit im Team als nicht besonders wertschätzend empfunden und mich leider ,obwohl ich mich als engagiert bezeichnen würde, eher wie eine billige Blutabnahmekraft gefühlt. Viele Tätigkeiten haben sich angefühlt wie reine Beschäftigungstherapie ohne sinnvollen Lehrinhalt.
Ich empfehle in der Sana Klinik wenn möglich eher in die Unfallchirurgie (hier war es sehr angenehm!) oder die Hand-&plastische Chirurgie zu rotieren.
Das Seminarangebot ist insgesamt top, es gibt an 4 von 5 Tagen Seminarangebot (3 Tage in der Sana, 1 Mal in der Uni).
Internistische PJler haben Studientage, chirurgische nicht.
Bewerbung
6 Monate
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Fallbesprechung
Patientenvorstellung
Bildgebung
Repetitorien
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Braunülen legen
Notaufnahme
Chirurgische Wundversorgung
Patienten untersuchen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Gehalt in EUR
200

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
4
Stimmung Klinik
2
Unterricht
1
Betreuung
5
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.87