PJ-Tertial Pneumologie in Asklepios Klinik Barmbek (8/2007 bis 12/2007)

Station(en)
2A (tw. 2B)
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Hamburg
Kommentar
Das Tertial in der pneumologischen Abteilung kann in jeder Hinsicht nur empfohlen werde : Das Ärzteteam ist top - vom Chef bis zu den Assistenten - die Arbeit ist abwechslungsreich und das es besteht reichlich Gelegenheit eigene Patienten zu betreuen und erhält in jeder Hinsicht konstruktive Manöverkritik.

Zudem ist die AK B ein insgesamt recht studentenfreundliches Haus.
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Repetitorien
EKG
Sonst. Fortbildung
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
Rehas anmelden
Botengänge (Nichtärztl.)
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.87