PJ-Tertial Herz-/Gefäßchirurgie in Landeskrankenhaus Feldkirch (1/2016 bis 3/2016)

Station(en)
Gefäßchirurgie
Einsatzbereiche
OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik, Station
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Sehr gute Einbindung ins Team. Wenn du die Initiative ergreifst ist sehr viel selbstständiges Arbeiten möglich. Im OP ist mithilfe erwünscht(Nähen, Knüpfen, Katheter legen, Haken halten...). Stationsklima sehr gut, wirklich weiter zu empfehlen.
Bewerbung
1-2 Jahre
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
EKG
Nahtkurs
Tätigkeiten
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
EKGs
Patienten untersuchen
Eigene Patienten betreuen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Chirurgische Wundversorgung
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Rehas anmelden
Mitoperieren
Briefe schreiben
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
ca 500 Euro/Monat

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
1
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.13