PJ-Tertial Innere in Universitaetsklinikum Duesseldorf (7/2015 bis 9/2015)

Station(en)
ME07 (Hämatoonkologie)
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Man wurde auf dieser Station von einigen Ärzten die gerade erst die Approbation erreicht hatten, wie Dreck behandelt, von oben herab als Laufbursche und Blutabnehmer. 3 Mal die Woche Blutabnahme auf der gesamten Station, ansonsten nur Braunen legen, Ports anstechen und Patienten aufnehmen und vorstellen. Ansonsten den zum Teil zweistündigen Visiten folgen und hinterher trotten und warten, dass die Zeit umgeht.
Bewerbung
Im Rahmen der PJ Belegung.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Fallbesprechung
Tätigkeiten
Botengänge (Nichtärztl.)
Patienten untersuchen
Braunülen legen
Blut abnehmen
Patienten aufnehmen
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
570,00 €

Noten

Stimmung Station
4
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
6
Stimmung Klinik
5
Unterricht
4
Betreuung
6
Freizeit
1
Lehre auf Station
5
Insgesamt
5

Durchschnitt 4.53