PJ-Tertial Radiologie in Buergerspital Solothurn (11/2015 bis 1/2016)

Station(en)
Radiologie
Einsatzbereiche
Diagnostik
Heimatuni
Bern
Kommentar
Ich kann diese Klinik überhaupt nicht empfehlen! Man hat zwar ein gutes Verhältnis zu den MTRA, doch mit den Radiologen hat man fast nichts zu tun. Sie sind unterbesetzt und würden niemals mit dir zusammen ein Bild anschauen. Es ist nur 1 Assistenzärztin da, welche ebenfalls keine Zeit für dich hat.
Du musst dich hier meist den MRTA anschliessen und lernst so zwar etwas über die Entstehung der Bilder, jedoch nicht zum Befunden.
Gut ist, dass man auch Tage in der Radioonkologie, interventionellen Radiologie (nur zuschauen) und Nuklearmedizin verbringen kann, was sehr spannend war.
Morgens musst du um 8.00 Uhr da sein, Feierabend nach eigenem Ermessen.
Mo-Do findet jeweils ein Mittagsteaching statt.
Unterricht
3 x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Gehalt in EUR
1500

Noten

Team/Station
4
Kontakt zur Pflege
5
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
3
Unterricht
5
Betreuung
1
Freizeit
6
Station / Einrichtung
5
Gesamtnote
3

Durchschnitt 3.4