PJ-Tertial Innere in Kantonsspital Frauenfeld (9/2015 bis 12/2015)

Station(en)
D,E, Notfall
Einsatzbereiche
Notaufnahme, Station
Heimatuni
Freiburg
Kommentar
Pro: Nette Assistenzärzte, die gerne Dinge erklären (man lernt einiges), fast täglich Fortbildung, sehr nette und hilfsbereite Pflege
Contra: zum Teil schlechte Stimmung , habe zB miterlebt wie der (auf den 1. Blick sehr sympathische) Chef einen Assistenten abgekanzelt hat wegen einer Kleinigkeit, lange Arbeitszeiten, viel Verwaltungskram
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
EKG
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Notaufnahme
Rehas anmelden
Patienten aufnehmen
Botengänge (Nichtärztl.)
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
nach 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Unterkunft gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
1000

Noten

Stimmung Station
3
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
3
Lehre auf Station
3
Insgesamt
3

Durchschnitt 2.67