PJ-Tertial Unfallchirurgie in Universitaetsklinikum Bonn (5/2015 bis 7/2015)

Station(en)
Böhler
Einsatzbereiche
OP, Station, Notaufnahme
Heimatuni
Bonn
Kommentar
Die Unfallchirurgie am UKB hat mir ausgesprochen gut gefallen. Visite ist um 7.00h auf Station, danach findet eine Frühbesprechung mit anschließender Fortbildung statt. Gegen 8h beginnt der Alltag entweder im OP, auf Station oder in der Notaufnahme. Man kann viel eigenständig machen, Patienten aufnehmen, im OP mitmachen und sehr gut chirurgische Wundversorgung lernen. Es wird viel erklärt, das Team ist wirklich nett.
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Nahtkurs
Patientenvorstellung
Bildgebung
Sonst. Fortbildung
Tätigkeiten
Notaufnahme
Mitoperieren
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Untersuchungen anmelden
Rehas anmelden
Briefe schreiben
Patienten untersuchen
Chirurgische Wundversorgung
Blut abnehmen
Röntgenbesprechung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
400
Gebühren in EUR
keine

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00