PJ-Tertial Neurologie in Konventhospital Barmherzige Brüder Linz (9/2015 bis 10/2015)

Station(en)
Alle Stationen/Ambulanzen
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Ich kann das KPJ in Neurologie bei den BHB Linz nur empfehlen. Das Team war wirklich toll, die Ärzte - vom Turnusarzt bis zum Primar - waren alle sehr motiviert, mir etwas beizubringen. Wenn man zeigt, dass man Interesse an der Neurologie hat, darf man auch selber einige Untersuchungen machen. Die Visiten waren sehr lehrreich und das Team hat sich bemüht, mir die Vorgangsweise von Fall zu Fall zu erklären. In der Akutambulanz konnte man viele verschiedene Fälle sehen und die Patienten auch selber - unter Anleitung eines Turnus-, Assistenz- oder Oberarztes - untersuchen. Ich kann nur empfehlen, auch in die Spezialambulanzen zu gehen, da man da wirklich einen sehr guten Eindruck in die Neurologie bekommt. Bei auftretenden Fragen hatten die Ärzte immer ein offenes Ohr und haben sich wirklich bemüht, alle Fragen ausführlich zu beantworten.
Bewerbung
ca. 1/2 Jahr im Vorhinein per Mail
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Patientenvorstellung
Bildgebung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Notaufnahme
Blut abnehmen
Röntgenbesprechung
Untersuchungen anmelden
Patienten untersuchen
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
650

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
2
Klinik insgesamt
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27