PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Klinikum Bad Hersfeld (8/2015 bis 9/2015)

Station(en)
M6
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Station, OP
Heimatuni
Giessen
Kommentar
Im Gegensatz zu den anderen chirurgischen Abteilungen an diesem Haus bekam man in der Allgemeinchirurgie wenigstens ab und zu die Chance zu nähen oder zu knoten.
Auch fanden die allgemeinchirurgischen Fortbildung halbwegs regelmäßig statt und man wird bei den OPs eigentlich nur eingetragen wenn man wirklich benötigt wird.
Während meiner Zeit nahm sich sogar der Chef einige Male Zeit, um mit mir Prüfungsthemen zu besprechen.
Laut meinen Vorgängern war dies jedoch sonst nie der Fall und insgesamt ist auch hier die Einstellung eher das PJler zum Haken halten und Blut abnehmen da sind.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Sonst. Fortbildung
Prüfungsvorbereitung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
Mitoperieren
Röntgenbesprechung
Braunülen legen
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Mittagessen regelmässig möglich
Essen frei / billiger
Unterkunft gestellt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
300€

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
4
PJler-Ansehen
5
Stimmung Klinik
5
Unterricht
2
Betreuung
3
Freizeit
3
Lehre auf Station
4
Insgesamt
4

Durchschnitt 3.87