PJ-Tertial Pädiatrie in Bethlehem Krankenhaus Stolberg (6/2013 bis 9/2013)

Station(en)
Intensivstation, Normalstation, Notfallambulanz, Sprechstunden
Einsatzbereiche
Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik, Notaufnahme, Station
Heimatuni
Aachen
Kommentar
Ich war in meinem Tertial die einzige Pjlerin, was mir natürlich eine gute Betreuung ermöglichte. Die Assistenten und auch Oberärzte haben mich gut in ihre Arbeit mit eingebunden und viel erklärt. Nach Möglichkeit konnte ich auch praktische Arbeiten unter Anleitung am Patienten durchführen (Zugang, Lumbalpunktion, Sonos, U2, Aufnahmen) und selbständig arbeiten. Der Umgang mit Pflege und Patienten ist sehr freundlich und angenehm!
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Fallbesprechung
Repetitorien
Prüfungsvorbereitung
Tätigkeiten
Blut abnehmen
EKGs
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Röntgenbesprechung
Eigene Patienten betreuen
Punktionen
Poliklinik
Briefe schreiben
Braunülen legen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Kleidung gestellt
Gehalt in EUR
150

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.40