PJ-Tertial Gynäkologie in Universitaetsklinik Innsbruck (2/2015 bis 3/2015)

Station(en)
Kreißsaal
Einsatzbereiche
OP, Station, Diagnostik
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Leider wurde ich von einzelnen Hebammen als Störfaktor angesehen und diese taten auch alles, mich von den Geburten fern zu halten. Nichts desto trotz durfte ich in den 4 Wochen bei 3 Geburten dabei sein.
Insgesamt waren die Mitarbeiter sehr freundlich. Wer jedoch nicht bei Sectios Zweite Assistenz sein mag, der ist hier definitiv falsch, das steht nämlich fast täglich an.
Ansonsten wurde mir viel erklärt, für Fragen wurde sich immer Zeit genommen. Ultraschall bei Schwangeren habe ich auch gelernt und durfte dann vieles selbstständig schallen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Tätigkeiten
Patienten aufnehmen
Patienten untersuchen
Blut abnehmen
Braunülen legen
Mitoperieren
Briefe schreiben
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Mittagessen regelmässig möglich
Kleidung gestellt

Noten

Team/Station
2
Kontakt zur Pflege
3
Ansehen des PJlers
2
Klinik insgesamt
2
Unterricht
4
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
2

Durchschnitt 2