PJ-Tertial Innere in Krankenhaus Muenchen Harlaching (6/2007 bis 10/2007)

Station(en)
Erste Intensiv
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
LMU Muenchen
Kommentar
Für jeden, der Interesse an der internistischen Intensivmedizin hat, ist das die beste PJ-Stelle, die man sich vorstellen kann!

Man darf überall mitarbeiten, extrem viel selbst machen und wird voll ins Team eingebunden!
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
EKG
Bildgebung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Notaufnahme
Patienten untersuchen
Punktionen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
3
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.53