PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in Mediclin Mueritzklinikum (9/2014 bis 12/2014)

Station(en)
7, 8
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Berlin
Kommentar
Überraschenderweise ein tolles Chirurgie-Tertial!

Kleines Kreis-Krankenhaus mit den Abteilungen für Traumatologie/Gefäßchirurgie (7), und Allgemein-/Viszeral-/Thoraxchirurgie/Proktologie (8).

Das MediClin in Waren ist für Studenten sehr attraktiv: 450€ Aufwandsentschädigung, kostenlose Unterkunft (spartanisch, kein WLAN, aber okay), Mittagessen frei, 1x wöchentlich POL, inkl. Dienstfahrt ins MediClin Röbel (Psychiatrie).

Waren ist ein kleines Städtchen an der Müritz. Im Sommer sicherlich etwas schöner als im Winter, das KH liegt direkt am Tiefwarensee, der Ausblick bei der Arbeit ist schon toll.

In der Chirurgie kann man je nach eigener Motivationslage viel machen:
Highlight waren eigene kleinere Operationen (Nabelhernienrepair, Abszessspaltung, .. ), für alle Subspezialisierungen 1.Assistenz im OP mit Erlernen von Nahttechniken, Laparoskopie-Assistenz, etc.

Stationsarbeit: Briefe diktieren, Untersuchungen anmelden, Pat. aufnehmen, vereinzelt Blutentnahmen und Legen von Flexülen, z.T. eigenständig Visitieren.

Sprechstunden: D-Arzt, Gefäß-. Adipositas-, Viszeral-, Unfall-.

Sehr angenehmes, familiäres Team, in dem Ärzte, Stationspflege und OP-Team immer nett und hilfbereit waren.
Man wird hier als PJler ernst bzw. nicht nur als Blutentnehmer X wahrgenommen.









Bewerbung
1/2 Jahr mit Mail ans Sekretariat.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Punktionen
Poliklinik
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
Vor 7:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
450

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27