PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in End- und Dickdarm-Zentrum Mannheim (9/2013 bis 11/2013)

Station(en)
EndDarmZentrum
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Heidelberg - Fakultaet Mannheim
Kommentar
War eine super Sache und Teil des Ambulanten Quartals. Klasse Betreuung, habe eine Menge gelernt und gesehen. Neben der Praxis, wo man mit einem Wochenplan stets wusste, mit wem man laufen konnte, durfte man so viel man wollte mit in den Op. Neben assistieren war schließlich auch das Selbermachen von kleinen Eingriffen möglich (chronische Analfissur, distale subanodermale Fistel, Pilonidalsinus...). Das Team ist supernett, die Betreuung genial (weil Hr. Prof. Herold und Dr. Bussen sich sehr verantwortlich fühlen). Und auch Darmspiegelungen machen sie in der Praxis...
Das Spezialgebiet ist zwar klein, aber oho :D
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Tätigkeiten
Braunülen legen
Patienten untersuchen
Mitoperieren
Botengänge (Nichtärztl.)
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
1x / Woche fest
Tätigkeiten
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07