PJ-Tertial Allgemeinchirurgie in St. Marienkrankenhaus Frankfurt (4/2013 bis 5/2013)

Station(en)
20
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme
Heimatuni
Frankfurt
Kommentar
Mir hat es insgesamt gut in der Allgemeinchirurgie gefallen. Das Team ist sehr nett und im OP und bei der Visite wird einem viel erklärt und man darf meistens nähen.
Wenn man mal nichts zu tun hat, kann man im OP zugucken und lernt dabei auch etwas, weil einem meistens viel erklärt wird.
Wenn nichts mehr zu tun ist, wird man auch schon eher nach Hause geschickt.
Ich würde die Allgemeinchirurgie für das PJ auf jeden Fall empfehlen.
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Poliklinik
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00