PJ-Tertial Innere in Landeskrankenhaus Feldkirch (10/2013 bis 11/2013)

Station(en)
A, B, CCU, Ambulanz
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Diagnostik
Heimatuni
Innsbruck
Kommentar
Bewerbung unkompliziert per Mail bei Dina Fleischer.
Man bekommt ein Zimmer kostenlos gestellt (entweder direkt im Personalwohnheim in der Klinik, in Wohnungen direkt gegenüber oder in Wohnungen über ganz Feldkirch verteilt (Anfahrt bis ca. 20Min).
Am ersten Tag erhält man alle nötigen Infos, Wäsche etc.
Man hat ab der ersten Minute das Gefühl willkommen zu sein.

Tagesablauf: 7:30 Uhr auf Station, Blutabnahmen bis zur Morgenbesprechnung (8Uhr), restliche Abnahmen freilwillig.
Nach der Morgenbesprechung (fast) täglich Ultraschallkurs mit einem der OA der Angiologie.
Dann Visite (je nach Station und Besetzung 1-4 Std.) und im Tagesverlauf alle weiteren Aufgaben (Untersuchungen, Anmeldungen, Aufnahmen, Entlassungen etc).
Mittagessen zur Mitarbeiterkonditionen (ca. 3€) fast immer möglich.
Mittags ca. 2x/Woche EKG-Besprechung für die Studenten mit einem der OÄ.
Zusätzlich 1x/Woche Röntgen-Besprechung mit dem CA der Radiologie.
15:45 Uhr Nachmittagsübergabe, danach fast immer Dienstschluss (selten länger, manchmal auch früher).

Insgesamt tolles Klima. Sowohl unter den Ärzten, als auch mit der Pflege.
Man wird gut eingebunden, bekommt (je nach Station) eigene Patienten, stellt Patienten vor, hält in der Morgenbesprechung Vorträge etc.

Die einzelnen Stationen unterscheiden sich wenig.
Hightlights sind die Herzüberwachnung (CCU) und die Notaufnahme.
Wenn sich irgendwo mal "Leerlauf" ergeben sollte, kann man jederzeit in die Spezialambulanzen (Gastro, Kardio, Diabetes usw).

Man kann Nachtdienste (24h) mitmachen. Dabei hat man ein Zimmer im Personalwohnheim und bekommt ein Telefon. Dafür hat man den nächsten Tag frei.
Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Poliklinik
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
500

Noten

Team/Station
1
Kontakt zur Pflege
2
Ansehen des PJlers
1
Klinik insgesamt
2
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
1
Station / Einrichtung
1
Gesamtnote
1

Durchschnitt 1.27