PJ-Tertial Pneumologie in Universitaetsklinikum Giessen (12/2012 bis 2/2013)

Station(en)
Pneumologie
Einsatzbereiche
Station
Heimatuni
Nicht angegeben
Kommentar
Beginn 8:00 mit BE. Blutentnahmedienst vorhanden den man unterstützt. 8:30 Röntgenbesprechung. Als wir nur zu Zweit waren gab es immer viel zu tun. Besonders Patienten aufnehmen, BE, Braunülen und EKG´s. Da im Vertrag eine 40 Stunden Woche stand, habe ich zwischen 16:30 und 17 Uhr einfach gesagt dass ich jetzt gehe, da ich sonst jeden Tag Überstunden gemacht hätte. Ich habe allerdings auch sehr viel gelernt. Obwohl die Assistenzärzte durch ihre Arbeit chronisch gestresst waren, haben sie sich immer Zeit genommen EKG´s und auch andere Sachen zu erklären.
Sehr nettes Team, gemeinsames Frühstück für 5€ pro Monat.


Unterricht
4x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
Nach 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Gehalt in EUR
300

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
3
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
3
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 2.00