PJ-Tertial Innere in Medical University of South Carolina (8/2008 bis 12/2008)

Station(en)
Endokrinologie, Kardiologie
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Aachen
Kommentar
Das Innere-Tertial in Charleston hat sich absolut gelohnt! Vor allem als ausländischer Student hat man einen kleinen Bonus, wird sehr freundlich aufgenommen, knüpft viele Kontakte und kann alles fragen, was man möchte. Lehre wird in den USA ganz groß geschrieben, sodass die Arbeit viel Spass macht, und es nicht viel ausmacht, dass die Freizeit manchmal zu kurz kommt. Dafür konnten wir zwischendurch mal ein paar Tage frei nehmen, um uns die Gegend anzuschauen. Die endokrinologische Poliklinik ist superspannend und macht Spass! Also, nichts wie hin!
Unterricht
Kein Unterricht
Inhalte
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Patienten untersuchen
EKGs
Poliklinik
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.20