PJ-Tertial Innere in Kantonsspital Muensterlingen (2/2013 bis 6/2013)

Station(en)
C7-8, Notaufnahme, C2
Einsatzbereiche
Station, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Duesseldorf
Kommentar
Das Kantonsspital Münsterlingen in der inneren Medizin ist uneingeschränkt weiterzuempfehlen und ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen:
"eine tolle Klinik mit super Ärzten und Pflegepersonal"

Einzig die manchmal etwas längeren Arbeitszeiten, die fehlenden Studientage und die Wochenenddienste( 1x/ Monat) wären zu beanstanden, werden aber gleichzeitig durch das unheimlich nette Arbeitsklima wieder wettgemacht!

...ich würde sofort wieder nach Münsterlingen gehen! ;-)
Bewerbung
Bei mir 3 Wochen vorher, war aber wohl viel Glück mit im Spiel.
Aber fragen lohnt immer, ansonsten Bewerbungszeitraum wie in der gesamten Schweiz.
Unterricht
2x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Repetitorien
Bildgebung
Fallbesprechung
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Röntgenbesprechung
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Rehas anmelden
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
17:00 bis 18:00 Uhr
Studientage
Gar nicht
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
1300 ChFr abzügl. Wohnheim,Versicherung, Steuern = ca. 885 Ch Fr
Gebühren in EUR
76 ChFr für Ausländerbewilligung

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
1
Stimmung Klinik
1
Unterricht
1
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
1
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.07