PJ-Tertial Anästhesiologie in Deutsches Herzzentrum Muenchen (6/2006 bis 9/2006)

Station(en)
1/1 1/3
Einsatzbereiche
Station, OP
Heimatuni
TU Muenchen
Kommentar
- ist eigentlich nur eine Rotationsstelle, die vom RDI für jeweils 4 Wochen besetzt wird (ich bin aber dort die ganze Zeit geblieben)
- konnte Arterien, ZVK´s legen und regelmäßig intubieren
- war entweder auf der herzchirurgischen Intensiv oder im OP (konnte frei wählen)
Unterricht
Kein Unterricht
Tätigkeiten
Punktionen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
Vor 15:00 Uhr
Studientage
Gesammelt am Ende
Tätigkeiten
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich

Noten

Stimmung Station
2
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
3
Betreuung
1
Freizeit
1
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.93