PJ-Tertial Chirurgie in Zollernalbklinikum (4/2013 bis 6/2013)

Station(en)
6A, 2A
Einsatzbereiche
Station, OP, Poliklinik / Ambulanz / Sprechstunde
Heimatuni
Tuebingen
Kommentar
Pro:
- sehr nettes Arbeitsklima
- nicht nur Hakenhalter sondern als Kollege angesehen, auch 1. Assistenz möglich
- Blutabnahmeassistentin
- breit gefächerte Chirurgie trotz peripherem Haus ( Thorax-Gefäßchirurgie mit Carotis TEA,fempop Bypassen bis hin zur Oberlappenresektion, Allgemeinchirurgie nicht nur Gallenblasen sondern mit vielen Whipple OPs)
- 3x tgl Essen umsonst



Contra:
- fällt mir grad echt nichts ein =)
Bewerbung
keine, Zuteilung übers Dekanat
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Prüfungsvorbereitung
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Patientenvorstellung
Nahtkurs
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Mitoperieren
Poliklinik
Botengänge (Nichtärztl.)
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Chirurgische Wundversorgung
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
15:00 bis 16:00 Uhr
Studientage
1x / Woche frei
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
250

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
2
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
2
Unterricht
2
Betreuung
2
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
2

Durchschnitt 1.93