PJ-Tertial Innere in Zollernalbklinikum (4/2013 bis 7/2013)

Station(en)
2B, 3A (Intensiv)
Einsatzbereiche
Station, Notaufnahme, Diagnostik
Heimatuni
Tuebingen
Kommentar
Das Klinikum Albstadt gibt sich insgesamt große Mühe um PJler zu bekommen und Ihnen ein gutes Lehrangebot und eine gute Ausbildung zukommen zu lassen
ein 40h Sonographie Abdomen Kurs sowie ein Echokurs wurden uns wähgrend der Arbeitszeit und kostenlos angeboten. beide Kurse waren super.
Die Teams sind sehr nett und man hat jederzeit die Möglichkeit Fragen zu stellen und bekommt diese auch sehr ausführlich beantwortet
Insgesamt war das PJ in Albstadt die richtige Entscheidung
Auch was die Studientage angeht werden alle Freihetien gelassen was die Einteilung angeht.
Bewerbung
keine
Unterricht
1x / Woche
Inhalte
Bildgebung
Fallbesprechung
EKG
Sonst. Fortbildung
Patientenvorstellung
Tätigkeiten
Briefe schreiben
Braunülen legen
Röntgenbesprechung
Blut abnehmen
Patienten untersuchen
Notaufnahme
Punktionen
EKGs
Untersuchungen anmelden
Eigene Patienten betreuen
Patienten aufnehmen
Dienstbeginn
7:00 bis 8:00 Uhr
Dienstende
16:00 bis 17:00 Uhr
Studientage
Frei verfügbar
Tätigkeiten
Aufwandsentschädigung / Gehalt
Essen frei / billiger
Kleidung gestellt
Mittagessen regelmässig möglich
Unterkunft gestellt
Gehalt in EUR
250
Gebühren in EUR
-

Noten

Stimmung Station
1
Kontakt zur Pflege
1
PJler-Ansehen
2
Stimmung Klinik
1
Unterricht
2
Betreuung
1
Freizeit
2
Lehre auf Station
2
Insgesamt
1

Durchschnitt 1.27